Beiträge

,

Neuigkeiten aus Zeulenroda

Der Abriss in Zeulenroda ist im vollen Gange. Bis Ende April wird die Fläche von der ehemaligen Möbelfarbik Zeutrie beräumt sein.

 

 

Auf Wunsch der Zeutrie konnte das ehemalige Firmenschild der Fabrik noch gut erhalten abmontiert und als Erinnerungsstück übergeben werden.

,

Neuigkeiten aus Zeulenroda

Die Umgestaltung des Geländes der ehemaligen Möbelfabrik Zeutrie in Zeulenroda beginnt

 

Das Gelände an der Schopperstraße ist seit langem in einem baufälligen Zustand.

 

Nach erhaltener Baugenehmigung und beschlossenem Bebauungsplan zum Vorhaben wird im Januar 2019 mit dem Abriss des Bestandsgebäudes die Grundlage für die Errichtung des neuen Lebensmittelvollsortimenters Rewe.

 

Der Markt wird mit einer Verkaufsfläche von ca. 1800 m² den aktuellsten Anforderungen entsprechen und die Nahversorgung im Stadtgebiet Zeulenroda ergänzen. Fertigstellung des Marktes ist für Beginn 2020 geplant.

 

 

,

Neuigkeiten aus Zeulenroda

Ehemalige Möbelfabrik wird umgestaltet

Auf dem Gelände der ehemaligen Möbelfabrik in der Schopperstraße 67/69 in Zeulenroda wird die Zehentner & Seidel Immobiliengesellschaft einen Lebensmittelvollsortimenter Rewe errichten.

 

Die noch bestehenden  Gebäude der ehemaligen Kunstmöbelfabrik Theodor Wieduwilt, später das VEB Möbelkombinat Zeulenroda (Zeutrie), wurden einst genutzt zur Herstellung von Wohnzimmermöbeln, Sitz- und Polstermöbel, Einzelschränke, Hobel- und Werkbanken, sogar Pianos und historische Tasteninstumente etc.
Heute ist von der einstigen großen Bedeutung für den Standort Zeulenroda nicht mehr viel erhalten: Die Gebäude sind stark beschädigt, von Vandalismus gezeichnet und teilweise eingefallen.

 

Seit bereits 2015 wird in Abstimmung mit den zuständigen Behörden am Projekt gearbeitet. Die Beschlussfassung der Rechtswirksamkeit des aufgestellten Bebauungsplans „Sondergebiet Einzelhandel Schopperstraße“ wird für Ende Mai avisiert.

 

Wir sehen einer zeitnahen erfolgreichen Umsetzung des Bauvorhabens entgegen.